Anmelden

1.German Masters 2012

1. German Masters 2012 mit 1. und 2. WM-Qualifikation

Beim 1. German Masters in Zwickau-Mosel konnte Sandra Beck ganz gute Ergebnisse mitbringen.
Das neue Programm konnte sie jedes Mal ohne Sturz durchfahren. Beim ersten Durchgang hatte sie 50%-Abzüge bei einer Drehung und am Schluss, weil die Zeit nicht ganz reichte. Sie belegte damit Platz 2 mit 171,92 Punkten von 187,50 eingereichten Punkten knapp  hinter Corinna Hein (172,97 Punkte von 187,90 P.) vor Lisa Hattemer  (166,21 Punkte von 183,20 P.). Im Finaldurchgang gelang ihr leider nicht der große Coup. Gleich die erste Übung „der Schweizerhandstand aus der Vorhebehalte“ konnte sie nur kurz fahren, da sie nicht in der idealen Position stand. Das kostete gleich 11,2 Punkte Abzug. Trotzdem fuhr sie ihr Programm konzentriert weiter und hatte fast keine Abzüge mehr. So blieben immerhin noch 173,35 Punkte am Schluss übrig. Man darf gar nicht daran denken, dass ein 184er-Ergebnis möglich gewesen wäre. Beim Einfahren zuvor hatte sie noch locker eine ganze Runde hingelegt und auch am Vormittag hatte  es keine Probleme gegeben. Man muss aber auch sagen, dass der Handstand in dieser Ausführung technisch sehr anspruchsvoll ist und ihn zurzeit keine andere Kunstradsportlerin beherrscht. Mit dieser ausgefahrenen Punktzahl rutschte sie auf Platz 3. Corinna Hein gewann trotz Sturz mit 177,18 Punkten knapp vor Lisa Hattemer mit 176,30 Punkten.
Nach diesen zwei WM-Qualifikationswertungen kann man momentan nur sagen, dass von diesen  drei Sportlerinnen zwei zur WM kommen werden. Insgesamt sind es 7 Wertungen (6 Wertungen bei German Masters, 1 Wertung Deutsche Meisterschaft) von denen die besten 5 addiert werden. Bis zur nächsten German Masters am 15. September in Wächtersbach wird natürlich am Handstand gearbeitet. Es werden spannende Wettkämpfe in allen 4 Disziplinen (1er Frauen, 1er Männer, 2er Männer/Mixed, 2er Frauen) werden.

Hier die Ergebnisliste