Anmelden

Ems-Cup 2012

Internationaler Ems-CUP 2012

Beim Ems-Cup in Hohenems/Österreich am 18. August konnte Sandra Beck ihr neues Programm testen. Bei der Vorrunde fuhr sie durch und zeigte eine gute Leistung. Mit 173,33 ausgefahrenen Punkten wurde sie erste vor Adriana Mathis (154,13) und Melanie Mörth (132,17) aus Österreich. Damit hatte sie sich für die Finalrunde qualifiziert. Hier wollte sie die leichten Fehler bzw. Unsicherheiten vom Mittag verbessern, was ihr auch gelang. Aber die Konzentration war zu sehr auf diese Übungen fixiert, so dass sie drei überflüssige Stürze in Kauf nehmen musste und die Zeit am Schluss nicht mehr reichte. 164,21 Punkte waren das Resultat. Trotzdem wurde sie mit Umrechnungsfaktor zweite hinter dem bayerischen Viererteam aus Steinhöring. Platz 3 ging an das Zweierteam Soika/Wurster aus Mergelstetten. Insgesamt gesehen war es eine sehr lehrreiche Wettkampfveranstaltung, da die Sportler nun noch versuchen können, bestimmte Unsicherheiten im Programm in den nächsten zwei Wochen bis zur 1. German Masters Veranstaltung in Zwickau zu verbessern.

Hier die Ergebnisliste