Aktuell sind 358 Gäste und keine Mitglieder online

1. Müller-Reisen-Cup in Lauffen

1. Durchgang des Müller-Reisen-Cups

Beim ersten Durchgang des Müller-Reisen-Cups am 10. März in
Lauffen konnten vier RVT-Sportler neue Bestleistungen ausfahren und in der Vereinsgesamtwertung
hinter Tailfingen den 2. Platz belegen. Bei den Schülerinnen C (U11) zeigte
Charlotte Lautemann ein sehr gut gefahrenes Programm und schob sich mit neuer
Bestleistung von 33,99 Punkten vom 5. auf den 3. Platz vor. Nur ganz knapp
dahinter behauptete sich Noreen Callies mit 33,82 Punkten auf dem 4. Platz. Ida
Becker wurde 10. mit 19,72 Punkten im größten Starterfeld. Mira Becher konnte
leider  nicht starten. Jonas Beiter bewies
bei den Schülern C (U11) mit 28,57 Punkten und dem 2. Platz seine konstante
Leistung. In der zweitgrößten Gruppe bei den Schülerinnen B (U13) siegte Linda Heni
mit großem Vorsprung und neuer Bestleistung von 78,25 Punkten. Anna Möllhoff
konnte ebenfalls ihre Bestleistung auf 40,10 Punkte erhöhen und wurde mit dem
3. Platz belohnt. Larissa Fetzer war mit guten 37,85 Punkten gleich dahinter
auf dem 4. Platz. Jasmin Callies fuhr sehr schön, konnte aber leider diesmal nicht
alle Übungen in der vorgeschriebenen Zeit unterbringen und kam mit 26,15
Punkten auf den 7. Rang. Über die deutlich höhere neue Bestleistung von 76,94
Punkten und den 2. Platz bei den Schülern A (U15) durfte sich Niels Lautemann
freuen. Bei den A-Schülerinnen (U15) siegte Lea Schneider mit aufgestocktem Programm
souverän mit 77,28 Punkten, wobei sie bei diesen ausgefahrenen Punkten noch
Luft nach oben hat und dies am kommenden Wochenende beim Baden-Württemberg-Cup in
Nebringen zeigen will. In Nebringen mit dabei sind ebenfalls Linda Heni und
Niels Lautemann. Lea, Linda und Niels haben dieses Jahr ein großes Ziel: Teilnahme
an den Deutschen Schülermeisterschaften in Berlin am 25. Mai.