Anmelden

Kreismeisterschaft 2014

Kreismeisterschaft am 19. Januar in Frohnstetten

Ida Becker freute sich sehr bei den Schülerinnen U11 über den Kreismeistertitel mit 24,90 Punkten.
Bei den Schülern U13 wurde Jonas Beiter Dritter mit 38,65 Punkten. Auf den zweiten Platz kam Anna Möllhoff mit 42,80 Punkten.
Jonas und Anna haben sich ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen versuchen, sich dieses Jahr für die Württembergischen Meisterschaften zu qualifizieren, für die man aber eine bestimmte Punktzahl in jeder Altersgruppe ausfahren muss. Für Jonas sind 44 Punkte und für Anna 54 ausgefahrene Punkte vorgeschrieben. Sie haben noch etwas Zeit, um dieses Ziel zu erreichen.

Im Zweierkunstfahren der Schülerinnen U15 startete zum ersten Mal das neue Zweierpaar Lea Schneider und Linda Heni. Im Training klappt ihr Programm schon recht gut, am Sonntag war es noch nicht fehlerfrei. Mit respektablen 69,29 Punkten sind sie Kreismeister und haben sich damit schon vorzeitig für die Württembergischen Schülermeisterschaften, die dieses Jahr am 25. Mai in Haigerloch stattfinden, qualifiziert. Beide Sportlerinnen sind bis letzten Sommer sehr erfolgreich in der Einerdisziplin angetreten. Sie beschlossen nach der letztjährigen Saison, in Zukunft nur noch „Zweier“ zu trainieren. Sie verstehen sich beide sehr gut und zu zweit macht es mehr Spaß. Der Trainingsaufwand für das von ihnen angestrebte schwierige Programm ist so groß, dass keine Zeit mehr übrig bleibt für das Einerkunstfahren. Ihr angestrebtes Ziel für diese Saison ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.

Ein Novum war die Computerwertung bei einer Kreismeisterschaft. Die Zuschauer können dabei die Abwertungen live an der Leinwand mitverfolgen. Die ausgefahrene Punktzahl und die vorläufige Platzierung werden am Ende der Kür eines jeden Sportlers sofort angezeigt. Das hat Kampfrichterobmann Günther Gaus hervorragend vorbereitet und organisiert. Die anderen Kampfrichter wurden kurz eingeführt und waren erfreut, dass es so gut klappte.

Hier die Ergebnisliste



Am 9. Februar geht es dann gleich mit den Bezirksmeisterschaften in Empfingen weiter.